DIE LINKE. Rendsburg-Eckernförde in Aktion

Willkommen

Hier präsentiert sich die Partei DIE LINKE. im Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Auf unseren Seiten finden Sie aktuelle Themen und Positionen unserer Partei sowie Hinweise auf unsere Aktionen, Termine und Veranstaltungen.

Lernen Sie uns und unsere Positionen kennen.

Für Fragen, Anregungen und auch Kritik stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Neues aus dem Kreisverband
30. August 2017 Paul Grimm

Gründung der Linksjugend [ʼsolid] RD/Eck – Die Generation Z erhebt sich

Verroht und ignorant sind wir … Nur für Tinderdates, Katzenvideos und drogengeschwängerte Partynächte zu begeistern, und alles andere wird höchstens mit einem Schulterzucken zur Kenntnis genommen. Dies oder ähnliches wird der Generation Z nachgesagt von jenen älteren Kalibern, die sich einbilden, eben Menschen meines Alters genau zu kennen. Und vielleicht ist es ja auch so … Vielleicht aber auch nicht. hierbei zunächst im eigenen Kreis anfangen« – hierbei sind sich alle Mitglieder der Gruppe einig. Doch nicht nur in Rendsburg und Eckernförde bekommt die Linksjugend Zuwachs. In ganz Schleswig-Holstein schießen Basisgruppen aus dem Boden, was im lange Zeit politisch eher brach gelegenen Schleswig-Holstein ein wirklicher Grund zur Freude ist. Der Landesverband Linksjugend [solid] SH ist mi Mehr...

 
30. August 2017 Linksrum

Interview mit Stefan Karstens

Stefan Karstens ist Direktkandidat der LINKEN im Wahlkreis Rendsburg-Eckernförde. Heute spricht er mit Linksrum über die Bundestagswahl und Auswirkungen der Bundespolitik auf den Kreis Linksrum: Was ist Deiner Meinung nach das große Themen dieser Bundestagswahl?Stefan Karstens: Auf vielen Wahlplakaten lesen wir ja gerade häufig »Deutschland geht es gut.« und ähnliche Glückskeks-Sprüche. Ich frage mich dann immer: Wer soll das eigentlich sein, dem es da so gut geht? Wachstumsprognosen und andere wirtschaftliche Kennzahlen füllen niemandem zum Monatsende den Kühlschrank oder begleichen die Miete. Wir haben eine Situation, in der z. B. Altersarmut aufgrund der Angriffe auf die gesetzliche Rentenversicherung immer mehr zunimmt und immer mehr Menschen, obwohl sie Arbeit haben, nur geringe Eink Mehr...

 
29. August 2017 Samuel Rothberger

DIE LINKE in Rendsburg: »Die Mieterhöhungen der BGP sind eine Frechheit«

Hochhaus

Im Frühsommer flattert vielen Mietern von Wohnungen der BGP eine Mieterhöhung von bis zu 15 Prozent ins Haus. Die BGP besitzt in Rendsburg 685 Wohnungen. Viele davon stammen aus dem ehemaligen Bestand der 2004 privatisierten Rendsburger Wohnungsgesellschaft und befinden sich mittlerweile in einem desolaten Zustand. So sind viele Balkone sanierungsbedürftig, Grünalagen werden nicht gepflegt und zahlreiche Badezimmer sind schimmelig. In einer Wohnung in der Oeverseestraße bestand durch eine defekte Gastherme sogar Lebensgefahr wegen möglichen Gasaustritts. Angesichts des Zustandes der Wohnungen hält DIE LINKE in Rendsburg die Mieterhöhungen für ungerechtfertigt. Außerdem zeigt sich nun, dass der Verkauf der Wohnungen ein schwerer Fehler war.Besonders hart trifft es Harz-IV-Betroffene und Gr Mehr...

 
29. August 2017 Samuel Rothberger und Stefan Karstens

DIE LINKE feiert 10jähriges Jubiläum

m Jahre 2007 entstand DIE LINKE als Antwort auf zunehmende soziale Ungerechtigkeit durch die sogenannte Agenda 2010 und die Hartz-Reformen. Seit nunmehr 10 Jahren kämpft DIE LINKE für soziale Gerechtigkeit und Frieden auch hier vor Ort. Seit 2008 ist unsere Partei in Rendsburg und in Eckernförde in der Ratsversammlungen sowie im Kreistag aktiv. In dieser Zeit konnten wir auch als (noch) kleine politische Kraft wichtige Diskussionen anstoßen: Schon vor Jahren warnte DIE LINKE vor steigenden Mieten und einem Mangel an bezahlbarem Wohnraum auch hier im Kreisgebiet. Wie wichtig dieses Engagement war, zeigt sich aktuell z. B. an dem Skandal um die BGP-Wohnungen in Rendsburg (siehe Seite 3). Ebenso haben wir immer wieder darauf hingewiesen, dass es auch hier im Kreis Rendsburg-Eckernförde wirks Mehr...

 

Treffer 5 bis 8 von 279

Neues aus dem Landesverband
16. November 2017 11:26

Die Düsseldorfer Tabelle ist eine Armutstabelle

Die Düsseldorfer Tabelle ist eine Armutstabelle
Cornelia Möhring, Frauenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag und MdB Schleswig-Holstein: Eine meiner Freundinnen hat es selbst erlebt: Als sie mit 14 Jahren zusammen mit ihrer Mutter aus dem Elternhaus auszog, weil die Ehe ihrer Eltern gescheitert war, zahlte der Vater nach der Düsseldorfer Tabelle. Die Mutter nahm mehrere Arbeitsverhältnisse auf, um das… mehr
16. November 2017 11:19

Merkels heiße Luft bei der UN-Klimakonferenz

Merkels heiße Luft bei der UN-Klimakonferenz
Statement von Lorenz Gösta Beutin, Landessprecher und MdB DIE LINKE Schleswig-Holstein Anlässlich der Rede von Bundeskanzlerin Merkel vor dem Plenum der UN-Klimakonferenz in Bonn mein Statement als Energie- und Klimapolitiker der LINKEN im Bundestag aus Bonn: “Heisse Luft, Wortblasen, die Gastgeberin legt eine Blamage aufs Bonner Klimaparkett. Merkels Auftritt auf der UN-Klimakonferenz ist ein Hohn für… mehr
10. November 2017 21:22

Windige Geschäfte der HSH Nordbank aufklären, Steuerparadiese trocken legen!

In den Paradise Papers über die Flucht von Unternehmen, Prominenten, Politikern aus ihrer Steuerpflicht in Steuerparadiese rund um die Welt tauchen auch Namen aus Schleswig-Holstein auf. Dass ausgerechnet die öffentlich geführte Landesbank HSH Nordbank Geschäfte mit Schiffseignern macht, die sich ihrer gesellschaftlichen Verpflichtung entziehen und in der westafrikanischen Steueroase Liberia Steuern vermeiden oder hinterziehen, ist… mehr
3. November 2017 17:15

Statistik verschweigt wirkliche Zahlen

Statistik verschweigt wirkliche Zahlen
Cornelia Möhring (MdB, DIE LINKE): “Allein die Tatsache, dass bei der offiziellen Statistik zigtausende Betroffene einfach verschwiegen werden, ist menschenverachtend. Dabei kann die Gesamtzahl ganz schnell gesenkt werden: durch Umverteilung der Arbeit, durch Verkürzung der Arbeitszeit, durch die Einführung eines öffentlichen Beschäftigungssektors, wie ihn DIE LINKE seit vielen Jahren fordert.  Stattdessen setzen die anderen Parteien… mehr
23. Oktober 2017 16:37

Konferenz der europäischen Linken in Lissabon: Europa braucht einen linken „Plan B“, damit es die neoliberale EU überwindet!

Konferenz der europäischen Linken in Lissabon: Europa braucht einen linken „Plan B“, damit es die neoliberale EU überwindet!
  Mit Engagement und Zukunftsorientierung diskutierten linke Parteien und Initiativen über einen humanen Weg aus der vom Neoliberalismus erzeugten Krise. – Herman U. Soldan (DIE LINKE Flensburg) nahm vor Ort teil und berichtet von der Tagung Wie groß die Nachwirkungen und Verletzungen durch die neoliberale Politik der EU-Eliten insbesondere in Südeuropa sind, wurde an diesem… mehr