DIE LINKE. Rendsburg-Eckernförde in Aktion

Willkommen

Hier präsentiert sich die Partei DIE LINKE. im Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Auf unseren Seiten finden Sie aktuelle Themen und Positionen unserer Partei sowie Hinweise auf unsere Aktionen, Termine und Veranstaltungen.

Lernen Sie uns und unsere Positionen kennen.

Für Fragen, Anregungen und auch Kritik stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Neues aus dem Kreisverband
21. November 2016 Rainer Beuthel

Die Kinderstation am Eckernförder Krankenhaus muß erhalten bleiben!

Gesundheit ist kiene Ware

Zum 1.11.2016 wurde die Kinderstation der imland Klinik in Eckernförde geschlossen. Betroffene Eltern und Kinder müssen nun nach Rendsburg fahren. Zwar werden auch in Eckernförde keine Notfälle abgewiesen, eine dauerhafte Betreuung erkrankter Kinder durch Kinderfachärzte findet jedoch in Eckernförde nicht mehr statt. Dies ist eine gravierende Verschlechterung der örtlichen kinderärztlichen Betreuung, die nicht akzeptiert werden darf.   Zudem drohen negative Auswirkungen auf die Geburtenstation der Klinik: Wenn werdende Eltern aufgrund einer mangelnden kinderärztlichen Betreuung schon vor der Geburt auf andere Kliniken ausweichen, könnten die Geburtenzahlen in Eckernförde sinken, was als Vorwand genommen werden könnte, auch die Geburtenstation abzubauen.   Dieser enge Zusamme Mehr...

 
19. Oktober 2016 Eckernförder Nachrichten

Heimkinder als Versuchskaninchen

Skulptur von Eckhard Kowalke

Neue Erkenntnisse über Medikamentenversuche an Heimkindern / Eckhard Kowalke fordert Rehabilitierung für die Betroffenen Was er genau schlucken musste, weiß er nicht mehr, aber danach fühlte er sich immer „wie besoffen“, manchmal „wie gelähmt“. (...) Vollständiger Artikel in der Eckernförder Zeitung Mehr...

 
17. Oktober 2016

Kein U-Boot-Museum im Eckernförder Stadthafen!

Eckernförder  Hafen

Ratsfraktion und Ortsverband Eckernförde lehnen ein U-Boot-Museum im Eckernförder Stadthafen ab. Bereits im Jahr 2004 hat sich eine Bürgerinitiative "UBoot freie Innenstadt Eckernförde" erfolgreich dagegen gewehrt. Es gibt keinerlei neue Argumente, die für ein U-Boot-Museum sprechen.   Unser Hafen hat eine lange Tradition als Fischereihafen, als Liegeplatz für Traditionssegler und Anlaufstelle für Gastsegler. Seine wirtschaftliche Funktion als Umschlagplatz für Güter aller Art hat er weitgehend eingebüßt, stattdessen wird er zunehmend als "Freizeithafen" genutzt. Ein Dauerliegeplatz für Kriegsschiffe war er nie, ein U-Boot - auch als Museum - gehört nicht in unseren zivilen Hafen. Wenn die Marine ein U-Boot-Museum will, soll sie es auf ihrem Gelände einrichten.  Mehr...

 
26. September 2016 Kreisvorstand

Stefan Karstens als Direktkandidat zur Bundestagswahl nominiert

Stefan Karstens

Der Kreisverband Rendsburg-Eckernförde hat auf seiner Mitgliederversammlung am 24.09.2016 in Eckernförde den Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 4 (Rendsburg-Eckernförde) nominiert. Einstimmig gewählt wurde Stefan Karstens. Er ist 34 Jahre alt, von Beruf Einzelhandelskaufmann und arbeitet als Selbstständiger in der IT-Branche. Er ist Mitglied im Kreis- und Landesvorstand der LINKEN. DIE LINKE Kreisvorstand Rendsburg-Eckernförde Mehr...

 

Treffer 17 bis 20 von 275

Neues aus dem Landesverband
21. September 2017 12:12

Für eine sozial-ökologische Wende: „Der Kapitalismus schafft es nicht, ein menschenwürdigeres Leben zu schaffen!“

Für eine sozial-ökologische Wende: „Der Kapitalismus schafft es nicht, ein menschenwürdigeres Leben zu schaffen!“
Für eine sozial-ökologische Wende: „Der Kapitalismus schafft es nicht, ein menschenwürdigeres Leben zu schaffen!“ Landessprecherin Marianne Kolter in Flensburg: „Für ein paar Euro mehr geht es immer nur um den Profit. Aber wir müssen den Naturverbrauch reduzieren statt ihn immer weiterzutreiben!“ – LINKE Politik setzt auf eine konsequente sozial-ökologische Wende. Das LINKE BÜRO war bis… mehr
21. September 2017 08:52

Steuern sparen – DIE LINKE wählen!

Steuern sparen – DIE LINKE wählen!
Hier geht es zum Video Unser Steuerkonzept entlastet alle Einkommen unter 7100 EUR Brutto im Monat, könnt Ihr nachrechnen, zum Beispiel beim Steuer-o-mat. Weil wir finden, dass die, die Leistungsträger*innen in unserer Gesellschaft sind, die Erzierher*innen, Pfleger*innen, Reinigungskräfte, die Alleinerziehenden und all die anderen, viel mehr von ihrerer Arbeit haben sollten. Weil wir wissen, dass… mehr
16. September 2017 18:52

Klare Kante gegen soziale Armut: DIE LINKE hat ein soziales Konzept gegen Armutsrenten!

Klare Kante gegen soziale Armut: DIE LINKE hat ein soziales Konzept gegen Armutsrenten!
Klare Kante gegen soziale Armut: DIE LINKE hat ein soziales Konzept gegen Armutsrenten!   „Alles zu wollen, ist nicht zu viel“, meint der Flensburg-Schleswiger LINKE-Direktkandidat Herman U. Soldan und begründet: „Wir dürfen nicht länger zuschauen, wie Armut zum Normalzustand wird, während sich die anderen Parteien vor sozialer Verantwortung aus dem Staube machen.“ Die anderen Parteien… mehr
11. September 2017 21:36

Helft den Hurrikan-Opfern in Kuba

Helft den Hurrikan-Opfern in Kuba
Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Genossinnen und Genossen,   Kuba braucht dringend unsere Hilfe. Deswegen haben wir mit anderen zusammen den Aufruf „Helft den Hurrikan-Opfern in Kuba“ gestartet. Ich bitte Dich, diesen Aufruf mit zu zeichnen und soweit es Dir möglich ist, eine Spende auf das Konto des Netzwerk Cuba zu überweisen. Auch möchte ich… mehr
11. September 2017 17:41

Cornelia Möhring, Bundestags-Direktkandidatin für Die Linke, stellt sich den Fragen Ihrer Gegenkandidaten im Kreis Pinneberg

Cornelia Möhring, Bundestags-Direktkandidatin für Die Linke, stellt sich den Fragen Ihrer Gegenkandidaten im Kreis Pinneberg
Cornelia Möhring, Bundestags-Direktkandidatin für Die Linke, stellt sich den Fragen Ihrer Gegenkandidaten im Kreis Pinneberg – Quelle: https://www.shz.de/17794851 ©2017 Hier geht es zum Artikel mehr