DIE LINKE. Rendsburg-Eckernförde in Aktion

Willkommen

Hier präsentiert sich die Partei DIE LINKE. im Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Auf unseren Seiten finden Sie aktuelle Themen und Positionen unserer Partei sowie Hinweise auf unsere Aktionen, Termine und Veranstaltungen.

Lernen Sie uns und unsere Positionen kennen.

Für Fragen, Anregungen und auch Kritik stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Neues aus dem Kreisverband
26. April 2016 Samuel Rothberger

Neue Heimat in Rendsburg erhalten

Die Neue Heimat in Rendsburg

Derzeit wird über die Zukunft der Wohnanlage „Neue Heimat“ in Rendsburg diskutiert. Im Jahr 2015 hat die sich im Besitz der Stadt Rendsburg befindliche Einrichtung im dritten Jahr in Folge rote Zahlen geschrieben. Mehrere Zimmer stehen leer. Eine Modernisierung ist dringend erforderlich. Wie bereits am Ende des Jahres 2015 bekannt wurde, hat die „Neue Heimat“ einen Verlust von 720 000 Euro eingefahren. Die Rücklagen sind auf ca. 23 000 Euro abgeschmolzen. Eine Ursache für diese Misere ist der hohe Leerstand. Der Investitionsbedarf wird auf ca. 9 Millionen Euro geschätzt. DIE LINKE fordert den Erhalt der Einrichtung. Bei der Renovierung wäre zu beachten, dass die Zimmer dann barrierefrei und mit eigenem Bad ausgestattet sind. Keine Privatisierung Eine mögliche Privatisieru Mehr...

 
26. April 2016 Rainer Beuthel

Ach ja... die Rente!

Rente DIE LINKE

Zu den besonderen "Wohltaten" der so genannten rot-grünen Bundesregierung unter Kanzler Schröder gehörten die Deregulierung des Arbeitsmarktes, Einführung von prekären Arbeitsverhältnissen mit Niedriglohn, Hartz IV sowie die Senkung des Rentenniveaus mit gleichzeitiger Einführung der Mogelpackung "Riester-Rente". Auf all dies ist die SPD noch heute regelrecht stolz, angeblich hat es dazu keine Alternative gegeben. Eine wichtige Folge dieser sozialpolitischen Bankrotterklärung ist Altersarmut, die sich in den nächsten Jahrzehnten zu einer Katastrophe auszudehnen droht. "Zufällig" entdeckt nun die SPD ihr Herz für die Rentnerinnen und Rentner und möchte den Schlamassel, den sie selbst angerichtet hat, ein wenig verschönern, denn im nächsten Jahr ist Bundestagsw Mehr...

 
18. April 2016

Friedenswoche in Eckernförde

vom 02. bis 08. Mai wird in Eckernförde eine Friedenswoche stattfinden, zu der ihr hiermit eingeladen seid. Damit verbunden ist auch die Ausstellung "Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen"; sie wird vom 02. bis 17. Mai in der Stadtbücherei gezeigt, vorbereitet vom "Runden Tisch gegen Rechts", an dem auch Genossen der LINKEN beteiligt sind. Am 04. Mai findet eine Veranstaltung mit Rechtsanwalt Alexander Hoffmann statt, der als Nebenkläger im NSU-Prozeß engagiert ist. Anbei findet ihr die entsprechenden Informationen. Ich freue mich auf eure Teilnahme. Mit sozialistischem Gruß Rainer Beuthel DIE LINKE / Kreissprecher Flyer Friedenswoche Flyer Ausstellung Opfer des NSU  Mehr...

 
22. März 2016 Parteivorstand

Für einen gesellschaftlichen Aufbruch gegen soziale Kälte und Rassismus

Gegen geistige Brandstifter

In einer gemeinsamen Erklärung der Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger, und der Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE. im Deutschen Bundestag, Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch, fordern diese einen gesellschaftlichen Aufbruch gegen soziale Kälte und Rassismus. Sie erklären: Die Landtagswahlen stellen eine Zäsur in der politischen Landschaft dar. Der Aufstieg der AfD in Deutschland und die Zunahme von Rassismus und Demokratieverachtung in ganz Europa sind Ergebnis der Unsicherheit, Hoffnungslosigkeit und Wut, welche die  Umverteilung des Reichtums von Unten nach Oben überall hinterlassen hat. Der Mangel an bezahlbaren Wohnungen und guten Jobs, die Reduktion der Demokratie auf die Verwaltung von Sachzwängen sind der Nährboden, auf dem der rechte  Mehr...

 

Treffer 29 bis 32 von 279

Neues aus dem Landesverband
16. November 2017 11:26

Die Düsseldorfer Tabelle ist eine Armutstabelle

Die Düsseldorfer Tabelle ist eine Armutstabelle
Cornelia Möhring, Frauenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag und MdB Schleswig-Holstein: Eine meiner Freundinnen hat es selbst erlebt: Als sie mit 14 Jahren zusammen mit ihrer Mutter aus dem Elternhaus auszog, weil die Ehe ihrer Eltern gescheitert war, zahlte der Vater nach der Düsseldorfer Tabelle. Die Mutter nahm mehrere Arbeitsverhältnisse auf, um das… mehr
16. November 2017 11:19

Merkels heiße Luft bei der UN-Klimakonferenz

Merkels heiße Luft bei der UN-Klimakonferenz
Statement von Lorenz Gösta Beutin, Landessprecher und MdB DIE LINKE Schleswig-Holstein Anlässlich der Rede von Bundeskanzlerin Merkel vor dem Plenum der UN-Klimakonferenz in Bonn mein Statement als Energie- und Klimapolitiker der LINKEN im Bundestag aus Bonn: “Heisse Luft, Wortblasen, die Gastgeberin legt eine Blamage aufs Bonner Klimaparkett. Merkels Auftritt auf der UN-Klimakonferenz ist ein Hohn für… mehr
10. November 2017 21:22

Windige Geschäfte der HSH Nordbank aufklären, Steuerparadiese trocken legen!

In den Paradise Papers über die Flucht von Unternehmen, Prominenten, Politikern aus ihrer Steuerpflicht in Steuerparadiese rund um die Welt tauchen auch Namen aus Schleswig-Holstein auf. Dass ausgerechnet die öffentlich geführte Landesbank HSH Nordbank Geschäfte mit Schiffseignern macht, die sich ihrer gesellschaftlichen Verpflichtung entziehen und in der westafrikanischen Steueroase Liberia Steuern vermeiden oder hinterziehen, ist… mehr
3. November 2017 17:15

Statistik verschweigt wirkliche Zahlen

Statistik verschweigt wirkliche Zahlen
Cornelia Möhring (MdB, DIE LINKE): “Allein die Tatsache, dass bei der offiziellen Statistik zigtausende Betroffene einfach verschwiegen werden, ist menschenverachtend. Dabei kann die Gesamtzahl ganz schnell gesenkt werden: durch Umverteilung der Arbeit, durch Verkürzung der Arbeitszeit, durch die Einführung eines öffentlichen Beschäftigungssektors, wie ihn DIE LINKE seit vielen Jahren fordert.  Stattdessen setzen die anderen Parteien… mehr
23. Oktober 2017 16:37

Konferenz der europäischen Linken in Lissabon: Europa braucht einen linken „Plan B“, damit es die neoliberale EU überwindet!

Konferenz der europäischen Linken in Lissabon: Europa braucht einen linken „Plan B“, damit es die neoliberale EU überwindet!
  Mit Engagement und Zukunftsorientierung diskutierten linke Parteien und Initiativen über einen humanen Weg aus der vom Neoliberalismus erzeugten Krise. – Herman U. Soldan (DIE LINKE Flensburg) nahm vor Ort teil und berichtet von der Tagung Wie groß die Nachwirkungen und Verletzungen durch die neoliberale Politik der EU-Eliten insbesondere in Südeuropa sind, wurde an diesem… mehr